10.11.2013 – Dinnerparty

Gestern war eine Premiere: Wir haben das erste Mal seit Karlas Geburt Freunde zu uns zum Essen eingeladen. Abends! Bekannte von Chris aus Griechenland sind in der Stadt und ich sollte meine berühmten Wiener Schnitzel machen. Habe ich auch – Karla war um 20 Uhr im Bett, die Gäste kamen eine halbe Stunde später und da ich am Nachmittag alles schon soweit vorbereitet hatte, lief’s wie am Schnürchen. Ich war schon ein bisschen stolz auf mich, dass ich das so prima gemanagt habe. Und ich muss gestehen: Jannis hatte eine Flasche Barolo mitgebracht – einen kleinen Schluck zum Anstoßen konnte ich mir nicht verkneifen. Meine Kleine hat’s irgendwie geahnt und kam in der Nacht tatsächlich erst gegen 4 Uhr morgens, um zu trinken. Gott sei Dank hatte ich also einen Puffer von gut sechs Stunden, sonst wäre mein schlechtes Gewissen gigantisch gewesen.

Barolo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.