28.10.2013 Endlich Ferien!

Zumindest abends und morgens freue ich mich darüber, denn es gestaltet sich alles stressfreier ohne Hektik und ohne Zeitdruck aufstehen zu müssen oder rechtzeitig ins Bett gehen zu müssen. Mit dem Baby an mir klebend gestaltet sich das nicht unbedingt einfach.Tagsüber wünsche ich mir meine Rabauken dann manchmal wieder in die Schule:-) Meisstens aber erst am Ende der Ferien.

Morgen machen wir unsere erste größere Reise mit Janosch. Es geht zu Oma und Opa. Ich freue mich schon drauf. Die Packerei wird schrecklich aber dort ist es immer ganz entspannend. Vor allem können wir uns da wieder den ganzen Tag voll essen hihi. Das ist das gute am Stillen. Alles was ich esse, geht sofort wieder weg und egal wie viel es ist, ich nehme trotzdem ab. Ich muss schon zugeben, das ich das viele Essen bei mir schon ein bisschen Ersatz zu Alkohol und Zigaretten ist. Wenn ich das nach dem Stillen auch noch so mache, dann werde ich meine alte Figur wohl nicht wieder zurück bekommen:-(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.