August ist da!

Hallo ihr freundlichen Leser!

Ich hab länger nicht geschrieben und ich hatte einen triftigen Grund: August kam am 08.09.2015 auf die Welt. Drei Wochen zu früh. Es hat ihm anscheinend gereicht. Erstmal das wichtigste: Er ist gesund. Es geht uns gut. Wir freuen uns. Mir kommt es fast so vor, als ob er der Trauerei ein Ende setzen wollte. Natürlich hat mein Mann weiterhin mit dem Verlust zu kämpfen, aber er muss sich nun zusammenreißen bzw. wird ordentlich davon abgelenkt. Die Geburt war sehr spontan. Es zog ziemlich im Bauch, da es aber nicht aufhörte wie sonst immer, bin ich ins Krankenhaus gefahren, wo ich auch für die Geburt bereits angemeldet war. Fünf Stunden später war er da. Zu den Schmerzen muss man nichts sagen, tatsächlich sind sie unbeschreiblich. Aber ich kann von Glück aus sagen, dass es nicht lange dauerte. Zur Sicherheit sind wir dann noch eine Nacht dort geblieben und am nächsten Tag dann nach Hause. Die letzten Vorbereitungen wie Babybett besorgen und mehr Klamotten, einen Kinderwagen anschaffen standen eigentlich noch an. Aber da er eh noch in unserer Mitte liegt und tagsüber viel im Tuch, ist das halb so wild.

Und nun zum kleinen neuen Menschenkind: Er wog 3 Kilo bei der Geburt, hat eine richtige dunkle Haarpracht, bis jetzt noch blaue Augen und den vollen Mund von meinem Mann. Überhaupt sieht er ihm sehr ähnlich. Aber das kann sich alles ja noch ändern. Ich stille fleißig und bisher läuft alles unproblematisch ab.

Mein Mann trinkt jetzt auch wieder weniger Alkohol, dafür ist er viel zu müde. Er fällt meistens schon um 8 ins Bett, steht dafür aber auch mit ihm früh morgens auf, damit ich nach der unruhigen Nacht noch ein wenig die Augen zumachen kann. Was für ein Job! Aber auch aufregend…

5 Gedanken zu “August ist da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.