Der Alltag kehrt ein

Langsam spielt sich alles ein. Wir sind ein ziemlich gutes Team, muss ich sagen. Alles klappt hervorragend. Mein Freund konnte sich nicht frei nehmen. Jetzt, in der Vorweihnachtszeit, ist in der Bäckerei die Hölle los und deswegen bin ich Nachts ganz alleine. Aber das macht mir nicht wirklich was aus. Weiterlesen

Home Sweet Home… endlich daheim!

Wenn mir früher über Geburt und Babys erzählt wurde, fand ich eine Sache sehr erschreckend: Das Baby ist da, man wird im Krankenhaus umsorgt und gepflegt, ständig ist jemand da, der Fragen beantwortet oder hilft und dann muss man nach Hause. Alleine. Ohne Hebamme und Krankenhauspersonal. Der blanke Horror! Doch jetzt befinde ich mich in derselben Situation und kann es gar nicht erwarten. Weiterlesen

Herzlich Willkommen, mein Kleiner!

Ich kann es noch gar nicht richtig glauben, aber ich halte gerade meinen Sohn im Arm. Und er ist wunderschön! 2 Tage nach dem errechneten Termin, kam er auf die Welt. Ohne Kaiserschnitt. Obwohl ich erstmal nach Hause geschickt wurde, ging alles ziemlich schnell. Weiterlesen

Alles ruhig!?

7. November. Heute soll eigentlich mein Kleiner zur Welt kommen. Laut Mutterpass. Aber alles ist ruhig. Nichts zwickt und zwackt. Ich muss trotzdem zur Kontrolle in die Klinik fahren. Mein Freund ist mit dabei. Man weiß ja nie… Weiterlesen

Happy Halloween!

Ich habe mich schon mal vorbereitet. Für nächstes Jahr. Ich war mit meiner Schwester und den Kindern auf einer Halloweenveranstaltung. Da werden Kürbisse geschnitzt, Stockbrot über dem Lagerfeuer geröstet und die Kleinen können sich schminken lassen. Also alles Dinge, die mich vor fast 9 Monaten nicht wirklich interessiert haben. Weiterlesen

Abwarten, kochen und Tee trinken

Bald ist es soweit. Bald halte ich mein Baby in den Armen. Somit ist die jetzige Zeit, die Ruhe vor dem Sturm. Ich bin trotzdem noch tiefenentspannt. Das kann aber auch an der vielen Freizeit liegen, die ich gerade habe. Klar, gibt es jeden Tag etwas zu tun aber überfordert werde ich von den Aufgaben nicht. Weiterlesen

Ich bin spät dran

„Hast du endlich gepackt?“ Diese Frage höre ich in letzter Zeit ziemlich oft. Von meinem Freund, meiner Mutter und meiner Freundin. Aber ich habe noch sie viele andere Sachen zu tun. Da muss die Kliniktasche einfach warten. Weiterlesen

Wie soll er denn jetzt heißen?

Heute haben wir den Termin auf dem Jugendamt. Wir lassen die Vaterschaft und das gemeinsame Sorgerecht eintragen. Soweit alles OK. Aber ich bin mir immer noch nicht sicher, wie unser Sohn mit Nachnamen heißen soll… Weiterlesen

Hilfe!

Ich glaube das nicht. Ich bekomme einfach keine Hebamme, die die Urlaubsvertretung übernehmen will. Ich muss wohl oder übel alleine zurecht kommen. Oh no. Weiterlesen

Abschied tut weh!

Es ist soweit. Ich habe meinen letzten Arbeitstag! Einerseits bin ich froh, nicht mehr jedenTag mit der S-Bahn nach München zu fahren und andererseits, werde ich die Arbeit vermissen. Und meine Kollegen. Die einfach nur toll sind. Weiterlesen