Der Alltag kehrt ein

Langsam spielt sich alles ein. Wir sind ein ziemlich gutes Team, muss ich sagen. Alles klappt hervorragend. Mein Freund konnte sich nicht frei nehmen. Jetzt, in der Vorweihnachtszeit, ist in der Bäckerei die Hölle los und deswegen bin ich Nachts ganz alleine. Aber das macht mir nicht wirklich was aus. Weiterlesen

Warten auf das Christkind…?

Nein, ein Christkind wird es tatsächlich nicht werden. Aber ein unerwarteter Nikolaus, oder noch ein wenig später. Bei unserer “Auswahl” an möglichen ETs wäre theoretisch ein “normaler” Geburtstag zwischen dem 7.11 und dem 23.12. möglich. Zwischen meiner Rechnung, Frühsono, Erstkorrektur und großer Ultraschall lagen im Endeffekt tatsächlich 2 ganze Wochen. Die Termine im Mutterpass immer wieder korrigiert und kommentiert. Weiterlesen

Home Sweet Home… endlich daheim!

Wenn mir früher über Geburt und Babys erzählt wurde, fand ich eine Sache sehr erschreckend: Das Baby ist da, man wird im Krankenhaus umsorgt und gepflegt, ständig ist jemand da, der Fragen beantwortet oder hilft und dann muss man nach Hause. Alleine. Ohne Hebamme und Krankenhauspersonal. Der blanke Horror! Doch jetzt befinde ich mich in derselben Situation und kann es gar nicht erwarten. Weiterlesen

Herzlich Willkommen, mein Kleiner!

Ich kann es noch gar nicht richtig glauben, aber ich halte gerade meinen Sohn im Arm. Und er ist wunderschön! 2 Tage nach dem errechneten Termin, kam er auf die Welt. Ohne Kaiserschnitt. Obwohl ich erstmal nach Hause geschickt wurde, ging alles ziemlich schnell. Weiterlesen

Alles ruhig!?

7. November. Heute soll eigentlich mein Kleiner zur Welt kommen. Laut Mutterpass. Aber alles ist ruhig. Nichts zwickt und zwackt. Ich muss trotzdem zur Kontrolle in die Klinik fahren. Mein Freund ist mit dabei. Man weiß ja nie… Weiterlesen

Happy Halloween!

Ich habe mich schon mal vorbereitet. Für nächstes Jahr. Ich war mit meiner Schwester und den Kindern auf einer Halloweenveranstaltung. Da werden Kürbisse geschnitzt, Stockbrot über dem Lagerfeuer geröstet und die Kleinen können sich schminken lassen. Also alles Dinge, die mich vor fast 9 Monaten nicht wirklich interessiert haben. Weiterlesen

Zum Glück haben fast alle schon Kinder

So langsam mache ich mir Gedanken, was mein Kleiner denn so alles braucht. Kinderwagen, Klamotten, Fläschchen, Schnuller, Babybay. Babybay? Das will mir eine Freundin geben. Ich bin wohl noch nicht ganz im Babymodus. Zeit, sich mal zu informieren. Weiterlesen

Der große Ultraschall

Freunde von uns haben uns ein 3D Ultraschallbild gezeigt. Dabei musste ich gleich daran denken, wie das bei uns so in der ersten Schwangerschaft war. Damals war alles so neu und aufregend. Von Karos Ärztin wurde uns ein großer Ultraschall verschrieben. Also ging es in die fancy Arztpraxis, auf zum 3D/4D Ultraschall. Während die Ärztin eher ein Ultraschallgerät aus der ersten Generation, wo man kaum etwas außer weißes Rauschen auf einem Röhrenbildschirm sah, gab es dort jedes Äderchen in Übergröße auf eine Leinwand projiziert zu sehen. Weiterlesen

Ende gut, alles gut!

Hi Leute,

das hier wird mein letzter Eintrag sein. Bei uns kehrt schön langsam eine gewisse Routine ein. Hauptsächlich besteht diese bis jetzt natürlich noch aus essen, schlafen und Windelinhalt produzieren/beseitigen. Weiterlesen