Was wird es denn?

Diese Frage wird mir ständig gestellt. Ich weiß es aber noch nicht. Will es aber auf jeden Fall wissen und hoffe, dass sich der Bauchbewohner bei der nächsten Ultraschalluntersuchung in die richtige Position dreht. Ich habe für Überraschungen einfach keine Geduld. Weiterlesen

31.3.2014 Das Dirndl ist da.

Es ist nun ein Weilchen her, dass ich geschrieben habe. Allerdings nur aus gutem Grund, denn es ist soweit! Mein kleines Mädchen ist endlich da! Natürlich ist sie für mich das niedlichste Mädchen auf der ganzen Welt! Wahnsinn, was sie für Haare hat! Sie hat schon ein bisschen Ähnlichkeit mit einem kleinen Äffchen. Weiterlesen

3.1.2014 Entlarvt!

Ich würde jetzt einfach mal sagen, dass sich das Warten gelohnt hat. Gestern waren wir beim letzten Ultraschall. Ich bin nun in der 32. SSW. Weiterlesen

01.07.2013 – Julias Baby ist unterwegs

Gerade hat mir Julias Freund eine SMS geschickt – die beiden sind auf dem Weg ins Krankenhaus und werden zu dritt wiederkommen, denn bei ihr ist die Fruchtblase geplatzt. Ich drück beide Daumen, dass die Geburt komplikationslos verläuft und sie bald ein gesundes Mädchen in den Armen halten.

Wow. Ich habe das Gefühl, Julia und ich wären ewig zusammen schwanger gewesen – und jetzt hat das Warten für sie ein Ende. Ich bin fast ein bisschen neidisch! Vorgestern dachte ich zwar, dass ich gerne noch ein bisschen länger schwanger wäre, aber mein Empfinden diesbezüglich ändert sich quasi stündlich – jetzt gerade kann ich wieder kaum erwarten, dass es losgeht. Aber mal ehrlich, ich sehe mittlerweile auch aus, als würde ich fast platzen.

39. Schwangerschaftswoche

Das Foto ist leider ziemlich verschwommen, aber den Bauch kann man doch ganz gut erkennen!

19.03.2013: Ultraschall in der 17. Woche

Ich war mit meinem Mann beim Frauenarzt. Bin jetzt schon in der 17.Woche und wir hatten gehofft, beim Ultraschall das Geschlecht erkennen zu können. Leider hat man es nicht wirklich sehen können. Mein Mann und die Ärztin meinten, eventuell Hoden erkannt zu haben, was mich nicht gerade aufgebaut hat. Allerdings möchte sich die Frauenärztin da nicht festlegen, es sei alles möglich und könnten auch Schamlippen gewesen sein. Oh je, das war beim letzten Mal auch so und dann war es tatsächlich ein Junge. Trotzdem habe ich noch die Hoffnung das es diesmal ein Mädchen wird. Es ist schon blöd irgendwie, denn das wichtigste ist ja das es gesund ist und dafür tue ich schließlich auch alles. Und trotzdem, es wäre gelogen wenn ich sagte, es sei mir egal, was es wird. Ich möchte diesmal einfach zu gerne eine Tochter haben.

14.02.2013 – Es wird (wahrscheinlich) ein Mädchen

Heute war ich wieder bei meinem Frauenarzt – die dritte Vorsorgeuntersuchung stand an. Eigentlich wäre ein Ultraschall nicht nötig gewesen, aber ich war so neugierig, ob sich schon sagen lässt, was es wird, dass ich darum gebeten habe. Und tatsächlich hat mein Arzt eine vorsichtige Prognose gewagt – er meinte, es wird wohl ein Mädchen. Ganz genau ließe sich das aber erst nach dem großen Organultraschall (Feindiagnostik) sagen und der ist erst in zwei Wochen, wenn ich die 22. Schwangerschaftswoche vollendet habe. Vor dem Termin habe ich ja fast ein bisschen Bammel. Hoffentlich ist mit meinem Baby alles in Ordnung, hoffentlich habe ich alles richtig gemacht? Schließlich erfuhr ich erst von der Schwangerschaft, als die Organbildung schon begonnen hatte. Und vor der frohen Botschaft habe ich echt keine Party ausgelassen – und das bereitet mir schon hin und wieder noch Sorge.

8.2.2013: Jetzt wissen es die Kinder – endlich !

Wir haben es den Kindern gesagt. Luis hat sich riesig gefreut. Phillip war sich, glaube ich, nicht so sicher, ob er es gut ?nden wird, wenn er dann nicht mehr der Kleinste ist. Ich muss zugeben, ich war in letzter Zeit manchmal ganz schön gereizt und Weiterlesen

7.2.2013

Heute war ich wieder bei meiner Frauenärztin, das ist ja immer so spannend. Jetzt hab ich die 12. Woche geschafft. Ein gutes Gefühl. Meine Güte, so ein mini kleines Babylein da in mir drin, das sieht ja so toll aus beim Ultraschall, mir sind direkt die Tränen gekommen. Natürlich konnte man noch nicht sehen was es wird. Frühestens in Weiterlesen