Essen & Trinken

B_33Seit der Schwangerschaft habe ich keinen einzigen Schluck Alkohol getrunken, wenn man mal von dem einen angeblich alkoholfreien Bier absieht. Ich habe mich schon so sehr daran gewöhnt, nichts zu trinken, dass es mich zuletzt auch gar nicht mehr beschäftigt hat. Weiterlesen

Hilfe, mir fällt die Decke auf den Kopf!

B_29

Immer nur Haushalt, putzen und aufräumen…

Vor zwei Wochen habe ich mich über Alltag und Normalität gefreut und schon sitze ich in unseren vier Wänden und würde an manchen Tagen am liebsten wieder ausbrechen.

Weiterlesen

Autsch.

stillen-autsch

Letztes Mal habe ich das Stillen gelobt, und ja, das meine ich immer noch so. Aber gerade verfluche ich es ein wenig, weil ich nun den zweiten Milchstau habe. Weiterlesen

Stillen und Arbeiten…?

stillen

Die Weltstillwoche beschäftigt sich dieses Jahr ja mit der Vereinbarkeit von Stillen und Arbeit. Ich kann mich nur zurück erinnern wie es bei meiner kleinen Ersten war. Ich habe nach 3 Monaten wieder angefangen ein bis zwei Mal pro Woche zu kellnern und trotzdem knapp 8 Monate gestillt.
Weiterlesen

16.09.2014 Es war mir eine Freude.

Baby winkt

So wie mir scheint, ist der Bann langsam gebrochen. Die kleine Maus macht seit 2 Tagen den Schnabel auf, wenn ich ihr Banane anbiete. Ich muss sagen, dass mich das ungemein freut, weil es doch ein recht langer Weg bis dahin war und es wird auch noch viel Arbeit vor mir stehen, bis sie wirklich richtig Gefallen an Essen findet.

 

Weiterlesen

08.09.2014 Brei, Brei, Brei

Babybrei

Ab heute heißt es hier Brei, Brei und nochmals Brei. Meine kleine Rosa weigert sich nach wie vor den Mund zu öffnen, aber das ist mir nun egal. Sie fängt an, in der Nacht schlechter zu schlafen, ich denke, dass sie Hunger hat. Darauf habe ich nun keine Lust mehr. Weiterlesen

02.09.2014 Never stop running.

Soviel kann ich momentan immerhin sagen: Ich freue mich auf ruhigere Zeiten. Mein großer wird gerade in der neuen Krippe eingewöhnt und es gestaltet sich bislang schwieriger als gedacht. Weiterlesen

28.08.2014 Alle krank im herbstlichen August

Wenn sich die Kinder beim Kranksein ständig einander ablösen, dann ist das schlicht und ergreifend ätzend. Ist der eine wieder gesund, wird der nächste krank. Da tun einem nicht nur die Kinder leid, sondern Weiterlesen