10.12.2012 – Schampus, ade!

War das ein leckeres Essen gestern! Ich hätte zwar auch gerne das Filetsteak vom Rind gegessen, aber durchgebraten macht so etwas ja keinen Spaß – deshalb gab’s für mich den Lachs, auch wegen der vielen Omega-3-Fettsäuren. Und in Bezug auf die Alkoholika beziehungsweise deren Verzicht hatte ich in meinem Vater einen Partner-in-Crime, denn er trinkt schon seit 32 Jahren krankheitsbedingt keinen mehr. Statt Schampus zum Aperitif gab’s für uns also einen Virgin Ginger Caipirinha – Crushed Ice mit Ginger Ale, Rohrzucker & Limette. Auch lecker, aber ein bisschen neidisch war ich schon auf diejenigen, die Champagner trinken durften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.