21.05.2013 – Babyparty

babyparty

Julia und ich haben am Samstag zusammen eine Babyparty geschmissen. Wir sind mittlerweile beide „megaschwanger“ – sie ist in der 35. und ich bin in der 33. Schwangerschaftswoche. Das heißt, wir stecken mitten in der Erstausstattungsbeschaffung und wollten das gebührend zelebrieren! Es war außerdem eine gute Gelegenheit, sich mal dem familienfreundlichen Teil des Freundeskreises zu widmen (bzw. diesen auszubauen). Ich war ja vor der Schwangerschaft eher ein Partygirl und habe ganz deutlich gemerkt, dass ich mit vielen Bekannten nicht mehr viel anfangen konnte. Aber ich schweife ab – zurück zur Party: Es gab massig zu futtern – Pizza, Nudelsalat, diverse Kuchen. Das Highlight waren aber definitiv die zwei aufwändig gebauten Windeltorten, die Julia und ich geschenkt bekommen haben (siehe Bild).

Und ein paar Freunde konnten es wieder nicht lassen: Ich glaube, im Laufe des Tages wurde zweimal im Supermarkt Wein-, Bier- und Sektnachschub geholt und das wirkte sich natürlich auch auf die Stimmung aus, die zunehmend beschwipster wurde. Mich hat das wenig gestört, aber irgendwie ist es schon befremdlich, dass es so schwierig ist, eine Party ohne Alk wirklich durchzusetzen. Wie dem auch sei, diesmal habe ich alles richtig gemacht und mich nicht zu irgendwelchen Dummheiten hinreißen lassen, die ich später bereut hätte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.