26.4.2013 Die Arbeit ist anstrengend

Zur Zeit ist wieder die Hölle los in der Arbeit. Die Kollegen nehmen überhaupt keine Rücksicht auf meine momentane Situation. Nein, ganz im Gegenteil, ich bekomme sogar noch mehr Arbeit aufgedrückt als sonst. Am liebsten würde ich mich einfach krank schreiben lassen aber dann muss die arme Petra in den sauren Apfel beissen und die kann schliesslich auch nichts dafür. Heute habe ich wiedermal totale Kreislaufprobleme und Kopfschmerzen bekommen weil ich so viel verschiedenes machen musste und ständig das Telefon klingelte. Von wegen „easy friday“. Als ich dann endlich um 15:30 gehen wollte, kam schon wieder einer in mein Büro, ob ich nicht noch schnell einen Auftrag eingeben könne. Nein, sagte ich, tut mir leid, ich muss jetzt meine Kinder abholen und wenn es unbedingt heute noch sein müsse, solle er sich jetzt an meinem Chef wenden. Tja, was soll ich machen, geht ja nicht anders. Gott sei Dank ist jetzt Wochenende und Gott sei Dank ist das alles absehbar.

Durch die Schwangerschaftshormone interessiert mich die Thematik in der Arbeit so gar nicht mehr und es kommt mir alles völlig sinnentleert vor was ich da tun muß und ich denke nur noch an Babykram. Ich freue mich schon richtig auf den Mutterschutz und die Elternzeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.