Introduction

8.2.2013: Jetzt wissen es die Kinder – endlich !

8.2.2013: Jetzt wissen es die Kinder – endlich !

Wir haben es den Kindern gesagt. Luis hat sich riesig gefreut. Phillip war sich, glaube ich, nicht so sicher, ob er es gut ?nden wird, wenn er dann nicht mehr der Kleinste ist. Ich muss zugeben, ich war in letzter Zeit manchmal ganz schön gereizt und schnell genervt, weil alles irgendwie anstrengender ist. Jetzt kann ich den Kindern wenigstens erklären, warum ich so müde bin oder mir wiedermal schlecht ist und brauche kein Geheimnis mehr daraus machen, das ist wirklich eine Erleichterung. Mit ihren 6 und 8 Jahren können Sie ja auch schon ein wenig Verständnis aufbringen. Jedenfalls wünschen Sie sich einen Bruder! Wenn es also wieder ein Junge wird dann freuen sich die Kinder umso mehr. Draußen liegt schon wieder Schnee. Ich hab langsam keine Lust mehr auf Winter, obwohl es praktisch ist mit den Klamotten. Mit weiten Pullis kann ich das nun langsam sichtbare Bäuchlein gut kaschieren, damit es nicht so aussieht, als wäre ich einfach nur fett und nicht schwanger. Die Übelkeit ist jedenfalls noch immer da. Ich hoffe das wird bald besser. Schließlich sagt man ja, dass es bei den meisten nach 3 Monaten aufhört.

2 Kommentare zu “8.2.2013: Jetzt wissen es die Kinder – endlich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.