Nicht schwanger, aber trotzdem hier.

Hallo zusammen,

ich bin Anette, 44 Jahre jung seit etlichen Jahren glücklich mit Tobias verheiratet. Wir haben zwei Söhne, 12 und 14 Jahre alt und seit Mitte Januar eine Tochter – Wilma, 4 Jahre alt. Wer jetzt aufmerksam rechnet, merkt schnell, das hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht.

Das Geheimnis ist schnell gelüftet, Wilma ist unsere Pflegetochter. Ein Kind, dessen Eltern sich aus Gründen nicht selbst um sie angemessen kümmern können. Mein Mann Tobias, die Jungs und ich haben uns ganz bewusst und einstimmig für die Aufnahme von Wilma entschieden – auch wenn wir uns absolut nicht aller Konsequenzen die sich daraus ergeben mögen im Klaren sind … :-).

Aber warum schreiben wir hier?

Ganz einfach, bei Wilma gibt es Anzeichen, erste Verdachtsmomente, die auf ein FASD hindeuten. Es ist nichts eindeutiges, aber es wurde vom Kinderarzt und der Frühförderung angemerkt, dass sie zum einen einen sehr kleinen Kopfumfang hat und zum anderen Ihre Aufmerksamkeitsspanne sehr gering ist. Also werden wir mit Wilma die Diagnostik durchlaufen und Euch auf diesem Weg mitnehmen …

Liebe Grüße,

Anette & Tobias

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.