der ganz normale Wahnsinn & schwanger…

baby-sono-1

So es ist sicher, zwei Mal beim Arzt, zwei Mal weil ich es so früh bemerkt habe, dass es noch keinen Herzschlag gab, jetzt gibt’s aber einen – es ist also sicher. Also noch ein paar Wochen bis es ganz ganz sicher ist, aber es ist an der richtigen Position, es gibt einen Herzschlag und zwar sicher „nur einen“, wobei ich kein Problem mit Zwillingen gehabt hätte, aber mit einem bin ich sehr glücklich.

Während mir in der ersten Schwangerschaft eigentlich nie etwas gefehlt hat, hab ich jetzt hundert Weh-Wehchen: Mir ist übel, ich bin total müde, die Kleine ist krank, der Mann ist krank, alles ist total anstrengend! Und trotzdem in den 5 Minuten Verschnaufpause am Tag, bin ich rund um zufrieden.

Zum Glück habe ich in der Arbeit tagsüber nie geraucht, das fällt schon mal nicht auf, dass ich das nicht mehr mache. Beim Mittagsgriechen habe ich als der Ouzo kam einfach erzählt, dass ich zwei Monate Alkohol-Faste, da gerade die Phase zwischen den ganzen Geburtstagsparties ist. Bis die zwei Monate rum sind, kann ich es in der Arbeit auch erzählen dass ich schwanger bin.

Oh Mann, schwanger gleich in der Probezeit. Nachdem ich vor Kurzem von einem Werkstudentenvertrag zum Vollzeitvertrag gewechselt habe, bin ich natürlich wieder in der Probezeit, obwohl ich jetzt seit einem Jahr in der Firma tätig bin. Naja, die Kleine – zukünftig die „Große“ – ist gerade drei Jahre alt geworden, für den Altersabstand ist es perfekt. Noch weiß sie es nicht, aber bald werde ich es ihr sagen, da freue ich mich schon drauf!

 

4 Gedanken zu “der ganz normale Wahnsinn & schwanger…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.