Introduction

Mädchen oder Junge? Hauptsache gesund!

Mädchen oder Junge? Hauptsache gesund!

Ich bin sehr aufgeregt vor dem Feinultraschall und hoffe darauf zu erfahren, ob wir ein Mädchen oder einen Jungen bekommen. Mein Mann sagt „Hauptsache gesund“.

Die Spannung steigt

Zu diesem großen Termin darf mein Mann mich, trotz Corona begleiten. Der Professor ist sehr nett, er stellt uns noch ein paar Fragen und dann macht er den Ultraschall.

Wie im Kino

Die von der Liege gegenüberliegende Wand, auf der ich mich befinde, ist nun komplett gefüllt mit unserem Baby. Wow, da kommen mir gleich die Tränen, ein unvergesslicher Augenblick. Der Professor misst alle Gliedmaßen, schaut sich die Organe ganz genau an, kontrolliert Nabelschnur und Plazenta und sieht zufrieden aus. Ein gutes Zeichen?

Dann fragt er ob wir schon wissen, was wir bekommen und als wir verneinen, es aber wissen möchten, sagt er:

Vermutlich männlich

Ein Junge

Mein Herz setzt einen Moment lang aus. Ich freue mich so sehr. Ich habe irgendwie gespürt, dass ein kleiner Mann in mir wächst und nun bin ich unendlich glücklich.

Mein Mann ist total neutral in diesem Moment, er fragt den Professor ob denn nun soweit alles gesund ist. Ja, das ist es. Körperlich ist alles, wie es sein sollte. Das Herz ist noch sehr klein zu diesem Zeitpunkt der Schwangerschaft, das wird in einem späteren Termin noch einmal genau betrachtet. Aber unser Junge ist, soweit man das bis jetzt sehen kann, gesund.

Großartige Neuigkeit verkünden

Auf dem Heimweg vom Termin treffen wir meine Familie zum Abendessen. Meine Nichten erfahren, dass ihr kleiner Cousin in mir wohnt. Sie freuen sich sehr und tragen voller Stolz die T-Shirts, die ich für sie habe machen lassen. Jetzt da wir das Geschlecht unseres Babys kennen, können wir alles einkaufen. Juhu, shoppen!

Bis zum nächsten Mal,

eure Sandra

0 comments on “Mädchen oder Junge? Hauptsache gesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.