Freitag Abend: Ab ins Bett…

Wie lange ist es her, dass wir Freitag Abend nicht so müde waren, dass wir uns schon ins Bett gesehnt haben während die Mädels noch wach waren…?

blattmann

Das errinnert mich daran, dass Karo in beiden ersten Trimester sofort im Winterschlaf-Modus war. Ein Trimester hab ich mir zuerst gedacht, was soll dass denn nun wieder sein. Also schon klar irgendwas mit drei Teilen, aber kaum ist die Frau schwanger wird man mit allen Möglichen Begriffen und Zuständen konfrontiert, die man sonst dezent ignoriert hatte…

Naja, im Moment kommt es mir auf jeden Fall so vor, als wäre ich im ersten Trimester… Arbeiten, Uni – ich habe gerade mit meinem Master begonnen – zwei Kinder, ich möchte einfach nur schlafen! Die Große bringt auch ständig irgendwelche Kindergarten Bakterien und Viren mit heim, reih um ist immer einer von uns krank.

Und nochmal zurück zum ersten Trimester, das ist ja die Phase der Schwangerschaftsübelkeit, die war bei Karo jetzt nie so ausgeprägt, aber die Müdigkeit und Übelkeit zusammen, waren bei ihr beide Male zusammen stark genug um sie gar nicht an Alkohol oder Zigaretten denken zu lassen. Da war man also gerade noch schön miteinander aus, hat das Leben genossen, und plötzlich lebt man mit einer Schlafmütze zusammen, der bei jedem Geruch etwas ab der Norm übel wird. Da muss man sich schon erst mal dran gewöhnen, bei einem selbst hat sich ja von der einen, auf die andere Woche gar nichts getan…

Zur Zeit kann ich die Karo von damals sehr gut verstehen, deswegen gehe ich jetzt dann auch bald schlafen. Nachdem man die Mädels Montag bis Freitag oft wecken muss damit wir pünktlich in den Kindergarten kommen, stehen sie samstags gerne eine Stunde früher auf… Bis bald also.

Quelle: Bild © Privat

Ein Gedanke zu “Freitag Abend: Ab ins Bett…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.