Hobbitfüße

Wenn ich an Skandinavien gedacht habe, hatte ich immer das Bild und das Gefühl von Weite vor mir. Den Geruch von Meer, grüne satte Natur und Freiheit für die Seele. Das klingt unglaublich kitschig, aber ich muss sagen, dass nicht im Geringsten übertrieben ist.

Weiterlesen

Codewort: Eigenbedarf

Lange war es hier nun still um mich, meinen Bauchzwerg und Tom. Aber eben auch nur hier. Außerhalb des Internets wissen wir nämlich an manchen Tagen gerade nicht mehr, wo uns der Kopf steht oder wie wir heißen. Mitte Juni erreichte uns eine Hiobsbotschaft unseres Vermieters und damit begann unser Problem und unsere Sorgerei. Unser Vermieter kündigte aus heiterem Himmel Eigenbedarf an.

Weiterlesen

Schmerz lass nach!

Lange habe ich nichts mehr von mir hören lassen, weil ich im Moment doch ziemliche Probleme habe. Schon seit meiner Jugend bin ich leider jemand, den dieses fiese kleine Monster namens Migräne hin und wieder heimsucht und bis auf das Übelste quält. Nicht schwanger ist das schon fies, aber mit tollen Schmerzmitteln, ein bisschen Dunkelheit und Ruhe war das zumindest einigermaßen zu überleben. Nun als Schwangere fallen meine Migränetabletten jedoch weg und ich musste mich in den letzten Tagen nach einer Alternative umsehen.

Weiterlesen

Das Runde muss ins Eckige

WM und alle feiern. Und trinken. Meist Alkohol. Jetzt muss ich mich ja erst mal als der nicht ganz so arge Fußballfan outen, der sich so gar nicht für Bundesliga und die unterschiedlichen Vereine interessiert. Für mich sind WM und EM einfach nur Möglichkeiten sich mit guten Freunden zu treffen, gemeinsam zu grillen und mit dem ein oder anderen Gläschen Wein einen netten Abend zu verbringen.  Jetzt sitz ich da, mit Grillkäse und Salat auf dem Teller, dem großen Glas Mineralwasser daneben und kucke meinen Freunden beim Trinken und Fachsimpeln zu. Irgendwie fühl ich mich ausgeschlossen…das fühlt sich komisch an.

Weiterlesen

Flamenco! Olé!

Ich kann mich noch ziemlich genau daran erinnern, als ich zum ersten Mal gespürt habe, wie sich mein Baby bewegt hat. Anfangs waren es kleine Bewegungen die sich anfühlten, als hätte ich einen Bienenstock im Bauch. Doch mit der Zeit wurden die Bewegungen immer definierter und mittlerweile fühlt es sich oft an, als hätte mein kleiner Mitbewohner eigentlich spanische Wurzeln und übt daher jetzt schon fleißig den Flamenco. Besonders erstaunt es mich, dass mein Mäuschen schon jetzt durch Bewegungen sehr deutlich machen kann, was ihm gefällt und was nicht.

Weiterlesen

Zeigt her eure Füße

Wenn es um Schuhe geht bin ich ganz klassisch Frau und einfach nur süchtig. Schuhe passen einfach immer, egal ob man ab- oder zugenommen hat, oder ob man eben schwanger ist. Mein Schuhschrank ist ein Himmel für Schuhverrückte und von einer beachtlichen Größe. Zwar fallen seit ein paar Wochen die hohen Schuhe etwas weg, aber dafür kann ich meine Sandalen und FlipFlops nun nach Herzenslust ausführen. Dabei ergibt sich allerdings langsam ein kleines Problem: Die Fußpflege.

Weiterlesen

Ab ins kühle Nass

Ich bin ein absoluter Sommermensch und kann es immer kaum erwarten meine Shorts, Röcke und Trägertops aus dem Schrank zu holen und anzuziehen. Dieses Jahr läuft alles aber ein bisschen anders und ich musste mir erst einmal eine neue Sommergarderobe zulegen und dann mit schlaflosen Nächten kämpfen.

Weiterlesen

Hebamme hin – Hebamme her

Letzte Woche haben mich, ja einige werden sarkastisch bemerken: ‚Früh dran‘, die Suche nach einer Hebamme und die Entscheidung, in welcher Klink ich zur Entbindung sein möchte beschäftigt und zugleich nahezu in den Wahnsinn getrieben. Wie kann etwas so natürliches nur so verwirrend und schwierig sein?

Weiterlesen

Bella Italia

Nach einer Woche Zusatzurlaub sind wir nun wieder in heimischen Gefilden gestrandet und gewöhnen uns langsam wieder an unseren Alltag. Das heißt für Tom wieder fleißig arbeiten und für mich Koffer auspacken, klar Schiff in der Wohnung machen und immer mehr von unserer Zukunft träumen. Allerdings denke ich auch viel an unsere Zeit in der Toskana und auf Elba zurück, denn diese zwei Wochen waren wunderschön und von einem unserer Erlebnisse möchte ich euch gerne berichten.

Weiterlesen

Ciao Ragazzi!

La dolce vita nimmt mich im Moment so gefangen, dass Tom und ich spontan beschlossen haben unseren Urlaub in der Toscana um eine Woche zu verlängern. Allerdings konnte ich es mir nicht nehmen lassen euch ein wenig von unserer Zeit und den lustigen Erlebnissen hier zu berichten.

Weiterlesen