Geburtsvorbereitungskurs erfolgreich abgeschlossen

Nachdem ich immer so in „Planungswut“ bin, bin ich immer mit allem recht früh dran. Der Geburtsvorbereitungskurs wurde in der Hebammenpraxis meiner Hebamme für Geburten ab dem zweiten Kind angeboten und den habe ich nachdem ich meine Hebamme nach dem Erstgespräch für gut befunden hatte, gleich gebucht.

Geburtsvorbereitungskurs.jpg

Zum Vergleich: Der letzte Geburtsvorbereitungkurs bei Amélie ging über sieben Abende, davon sechs mit Partner. Dieser jetzt war an drei Abenden, davon einer mit Partner. Ich hätte Marius dieses Mal das Ganze auch erspart, wollte aber gerne den Kurs machen und er meinte einmal mitkommen schafft er schon.

Ich war wie ja schon erwähnt, in einer Woche komplett krank geschrieben und dann war das mein Ausflug, die anderen zwei Abende bin ich einfach eine halbe Stunde länger in der Arbeit geblieben und dann direkt hingefahren, so hatte ich gleich etwas Zeit um meine Arbeitsstunden hinzubekommen.

Die drei Abende waren auch wirklich ganz nett und haben mir ein paar Sachen ins Bewusstsein gerückt, an die ich nie gedacht hätte. Zum Beispiel dass man die Kinder ganz am Anfang, nicht alleine mit den Geschwisterkindern lassen soll. Amélie konnte man nicht eine Sekunde vom Körper ablegen, außer sie hat tief und fest in unserem Bett geschlafen und wir sind mal aufgestanden. Deswegen existiert ein Kind alleine im Raum zurück lassen nicht in meiner Vorstellung. Aber jetzt habe ich es im Kopf. Marius fand es auch in Ordnung, es ging hauptsächlich darum wie der Partner seine Frau bei der Geburt unterstützen kann.

Mich hat besonders das viele darüber reden, dass bei einer zweiten Geburt meistens alles viel einfacher ist, beruhigt. Die Planung wohin mit den Großen und dass man sich trotz großem Kind im Wochenbett so viel wie möglich ausruhen sollte stand im Vordergrund – tatsächlich ganz andere Aspekte als beim „ersten Mal“.

Nachdem ich ja nun seit heute auch in der 25. Woche bin, ist das Bergfest nun auch geschafft: Hurra!!! Nachdem man es ja frühestens nach 5/6 Wochen weiß, ist bei mir die Hälfte nicht nach Abschluss der 20. Woche, sondern erst jetzt. Nächste Woche steht dann der Infoabend in der Klinik an, gehe ja dieses Mal woanders hin, als beim letzten Mal, da bin ich auch schon gespannt.

Quelle: Bild © Privat

Ein Gedanke zu “Geburtsvorbereitungskurs erfolgreich abgeschlossen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.