01.05.2014 O-Saft plus

Erster Mai. Wir sind zum Brunchen eingeladen. Eine feine Veranstaltung von einer feinen Firma, für die mein feiner Freund mal gearbeitet hat. Es wird Orangensagt, Orangensaft mit Sekt und Sekt pur auf silbernen Tabletts herumgereicht. Ich hab total Durst, frag den Kellner, welches der orangenen Gläser ohne Sekt ist, er reicht mir eins, ich trinke es nur so weg, hach, lecker. Aber Moment. Ich schmecke nach, runzel die Stirn, horche nochmal in den Geschmack meines Mundes. Orangensaft und Sekt in Glaesern

02.09.2013 – Ernüchterung

Leider hat mein Plan „Abpumpen – Feiern gehen“ nur sehr unzureichend funktioniert (am Samstag war die Geburtstagsparty einer guten Freundin und ich wollte mal wieder alleine raus).

Erstens: Abpumpen macht keinen Spass! Es dauert ewig (zumindest mit einer handbetriebenen Pumpe, wie’s mit einer elektrischen aussieht, kann ich nicht sagen) und man fühlt sich wirklich wie eine Milchkuh. Die Milch fließt auch nur

30.07.2013 Ferienpause!

Eigentlich liebe ich ja die Hitze aber die letzten Tage war es für mich als Schwangere echt heftig. Bin froh das es mal eben etwas abgekühlt hat.

Jedenfalls ist heute letzter Schultag und somit Schluß mit der Ruhe daheim:-) Das ging alles ganz schön schnell, ich bin freudig aufgeregt und etwas wehmütig das die Schwangerenzeit schon wieder fast vorbei ist. Ich habe noch ungefähr zwei Wochen vor mir. So riesig ist mein Bauch mittlerweile:

IMG_6224

Doch ich muss sagen, ich habe es diesmal echt

10.04.2013 – Mama ante portas

Heute Abend kommt meine Mama – quasi als Vorhut meiner Familie – mit einem ganzen Auto voller Geschirr, Besteck, Tischdecken, Gläsern, so dass wir morgen in aller Ruhe (haha, Ruhe – was ist das??) die Wohnung vorbereiten und Getränke einkaufen können. Am Freitag wird das Ganze dann folgendermaßen ablaufen:

Erst gibt’s ab 11 Uhr eine Art Brunch bei uns zu Hause (meine Schwiegereltern in spe machen Häppchen, außerdem gibt es hier das erste Mal Sekt für alle – außer für meinen Papa und mich), dann fahren wir um 12.30 h zum Standesamt