14.06.2013 – Senkwehen?

Heute hatte ich den ganzen Tag über immer wieder Kontraktionen im Unterbauch, die doch heftiger waren als das leichte Ziehen, das ich seit dem 5. Monat ab und zu gespürt habe. Das waren Übungswehen, sind das jetzt die Senkwehen? Macht mein Baby sich langsam aber sicher startklar für den großen Tag? Meine Tante (sie ist Ärztin) meinte, dass es ab den Senkwehen noch vier Wochen dauert! Wenn diese Rechnung stimmt, dann kommt meine Kleine wohl etwas später als errechnet.

Beim Recherchieren im Internet habe ich jetzt gelesen, dass manche Frauen Sekt trinken, um die Wehen in Gang zu bringen. Das kommt mir irgendwie komisch vor – Nelkenöltampons meinetwegen, Sitzbäder auf jeden Fall (ich mach das auch anstelle der Dammmassage, dazu kann ich mich nämlich nicht durchringen), Rizinusöl kann man machen – aber ALKOHL? Ich meine, wenn man so lange zum Wohl des Kindes darauf verzichtet hat, dann muss man auf den letzten Metern echt nicht damit anfangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.