Ein leeres Weinglas am Tisch neben einem Smiley am Papier

Schwanger!

Hallo, ich bin Laura

Im Februar letzten Jahres habe ich erfahren dass ich schwanger bin!

Ich bin mit meinem Freund Meik jetzt auch schon seit 20 Jahren zusammen, seit dem Gymnasium. Wir waren schon immer Party People, von Amsterdam Dance Event, Ibiza Opening und Closing bis zu Strand Party und Festivals, wir sind gerne für Partys gereist. Es war nie die richtige Zeit für ein Kind! Erst das Studium, dann Wohnungssuche und Kredit abbezahlen – es stand immer etwas dazwischen…

Wie die Zeit vergeht..!

Jetzt ist es so ziemlich genau fünf Jahre her, dass wir den ersten positiven Schwangerschaftstest unseres Lebens vor uns liegen hatten. Man war das ein Tag! Ich war auf einer Messe arbeiten und plötzlich schrieb mir Karo eine SMS, dass sie zu Besuch vorbei kommen würde, ich hab mir nicht groß was dabei gedacht, es war ja Sonntag und sie hatte vorher schon gesagt, dass sie an diesem Tag noch nichts vor hätte.

klettern

Schwangerschaftstest. Glücklich. Noch…

Hallo!

Ich bin Linda, alleinerziehende Mutter, mein Sohn feiert in 2 Tagen seinen ersten Geburtstag.
Ich werde Euch hier von meiner Schwangerschaft, der Geburt, dem Wochenbett und alles was danach kam berichten. Ich habe sehr lange unter häuslicher Gewalt gelitten. Um nicht erkannt zu werden, sind unsere Namen geändert und Fotos angeschnitten.
Ich bin Linda, mein Sohn Franz und mein Exfreund Tom.

27.03.2013: Herzlichen Glückwunsch! Es ist … ein Zellhaufen.

Nun ist es amtlich: Meine Freundin ist schwanger.

Sie war heute bei der Frauenärztin. Erstmal alleine. Noch nicht zu sehr reinsteigern, falls es doch ein Fehlalarm sein sollte. Dann wäre die Enttäuschung nicht so groß, meinte sie.

 

Aber es steht fest: Sie ist in der 6. Woche und man kann auch schon sehen, was es wird: Wenn ich das erste Ultraschallbild richtig interpretiere, wird es – ja, alles deutet auf einen Zellhaufen hin. Ein Zellhaufen mit Nabelschnur.

001_Erbse

Unglaublich, dass ein knapper halber Zentimeter Zellgewebe, der irgendwo im Bauch meiner Freundin rumliegt, eine solche Gefühlswelle bei mir auslösen kann.

21.03.2013: Happy Birthday!

Ich packe mein Geschenk aus. Es ist ein flacher, länglicher Gegenstand aus Plastik mit einer kleinen Aussparung in der Mitte. Mir springen zwei blaue Linien auf weissem Grund ins Auge und mein scharfer Verstand kombiniert blitzschnell: ein Schwangerschaftstest. Weit weniger intelligent, als diese raffinierte Schlussfolgerung vermuten ließe, glotze ich nun meine Freundin mit offenem Mund an: „Wie, echt jetz?!“

Happy Birthday!

„Alles Liebe zum Geburtstag, Schatz. Wir bekommen ein Baby!“