18.09.2013 – Wiesn ohne mich

Ein bisschen wehmütig bin ich ja schon, dass das Oktoberfest diesmal ohne mich stattfinden wird. Der Gang zur Theresienwiese wurde während meiner Studienzeit in München zur Tradition und die habe ich auch nach meinem Wegzug aus der Landeshauptstadt sorgsam gepflegt.

Aber Karla ist einfach noch zu klein, um mit zu kommen. Da ich voll stille und sie nach wie vor jede Flasche ablehnt, kommt es auch nicht in Frage, ohne sie nach München zu fahren. Und mal ganz ehrlich: Wiesn ohne Maß ist wie ein Sommer ohne Sonne – macht einfach keinen Spass!

Ich freue mich einfach auf’s nächste Jahr. Dann kommt Karla mit, natürlich nicht ins Zelt, aber ein Spaziergang über die Festwiese ist bestimmt drin. Um mir die Wartezeit zu verkürzen, habe ich schon einmal ein ganz reizendes Baby-Dirndl für sie besorgt!

babydirndl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.