24.3.2013: Eine anstrengende Woche

Mein Mann war geschäftlich eine Woche in USA. Gott sei Dank kommt er heute wieder.

Ausgerechnet am Geburtstag von Phillip war er nicht da. Er ist am Freitag sieben geworden. Er wollte unbedingt an seinem Geburtstag feiern, also haben wir die Oma zum helfen bestellt, die jetzt leider nicht kommen konnte, da Sie auf eine Beerdigung musste.Schwanger sein mit zwei Kindern, arbeiten gehen, den Haushalt schmeißen und dann noch einen Kindergeburtstag mit einer Horde Jungs ausrichten, ist schon anstrengend muss ich zugeben. Ganz abgesehen davon, ist das Wetter immer noch ziemlich bescheiden. Draussen liegt Schnee bei -1 Grad und ich habe seit 5 Wochen Schnupfen. Hallo? Haben wir nicht Ende März? War nicht gerade Frühlingsanfang? Zum Schlafen nehme ich fast jeden Abend Nasenspray. Das soll ja auch nicht so gut sein so lange und kann abhängig machen. Außerdem ist es natürlich in der Schwangerschaft nicht zu empfehlen. Ich nehme schon extra das Spray für Kinder aber wenn ich nachts keine Luft durch die Nase bekomme, krieg ich einfach kein Auge zu und mein Schlaf brauche ich momentan ganz besonders.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.