Irgendwie anders..

Der Knopf wächst.

Hi Leute!

Nach meinem Ausstieg aus der Gastro plätschert alles so vor sich hin. Tatsächlich kann ich berichten, dass damit auch die Alkohol-Versuchung kleiner geworden ist. Aus den Augen, aus dem Sinn sozusagen. Komplett verschwunden ist die Versuchung allerdings immer noch nicht. Vielleicht geht sie auch nie ganz weg. Nach einem anstrengenden Tag in der Praxis oder zu einem guten Essen am Wochenende hab ich nach wie vor Lust auf ein Bier, Glas Wein etc.. Vielleicht sollte ich mich damit abfinden, dass ich nun mal so gestrickt bin. Mir fehlt auch nicht nur der Geschmack (alkoholfreies Bier hat keine Chance), sondern auch die Wirkung. So ein kleiner Suri ist einfach ein angenehmes Gefühl, wie ich finde. Die Welt bekommt einen kleinen Weichzeichner, die Ecken und Kanten sind nicht mehr so scharf.

Naja, alles absehbar. In drei Wochen hab ich schon die Hälfte geschafft! Manchmal habe ich das Gefühl, mir fehlen irgendwelche Hormone. Ich finde die Tatsache, dass ich schwanger bin, immer noch ziemlich surreal. Auch habe ich nicht das Gefühl, mich großartig verändert zu haben. Bis jetzt ist alles (gottseidank) ziemlich langweilig. Generell finde ich schwanger zu sein recht langweilig. Man ist doch eingeschränkt in seiner Freiheit, man ist ständig müde, ich habe seit neuestem ziemlich ätzende Rückenschmerzen und so weiter. Mir ist bewusst, dass ich auf hohem Niveau jammere, aber so ist es nun mal. Ich hatte schon irgendwie erwartet, dass ich die Schwangerschaftshormone mehr spüre. Also im Sinne von „Hach, schwanger zu sein ist ja soooo schön! Ein Wunder wächst in mir heran …“ etc., bla bla. Leider (oder gottseidank?) bin ich der gleiche Pragmat wie vorher. Ich finde gar nicht, dass das ein Wunder ist. Reine Biologie. Jedes andere Säugetier kann das auch und macht nicht so einen riesigen Wind drum.

Hm, vielleicht bin ich einfach ein bisschen anders. Ich bin gespannt, wie die postpartalen Hormone dann auf mich wirken. Werd ich doch zur Helicopter-Mom, obwohl ich das fürchterlich finde? Jedenfalls freue ich mich jetzt schon auf die Zeit nach der Geburt. Dann wird´s wieder spannend.

Bis bald!

Quelle: Bild © Privat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.