Introduction

Warten, bis es los geht

Warten, bis es los geht

Ich muss sagen dieses Warten bis die Geburt losgeht, ist nicht meins. Ich bin nicht so der geduldige Typ und möchte Sachen schnell erledigt haben.

Nun weiß ich aber auch das der Entbindungstermin immer plus/minus 14 Tage gerechnet wird. Also kann es immer innerhalb dieser vier Wochen losgehen.

Ich bin ein absoluter Planungsmensch und strukturiere gerne meine Tage und Wochen. Diese Zeit erschwert mir dies natürlich, da ich immer im Hinterkopf habe, es könnte jederzeit losgehen oder die Kleine könnte auch schon da sein.

Auch denke ich die ganze Zeit darüber nach, ob ich wirklich schon alles erledigt habe bzw. was ich noch vorarbeiten könnten, damit ich mich im Wochenbett voll und ganz auf unser neues Familienmitglied konzentrieren kann und der Kleinen einen schönen Start in unsere Familie zu ermöglichen.

Das Problem aktuell ist auch, dass ich schnell müde und geschafft bin, obwohl ich nicht viel gemacht habe. Ich freue mich schon sehr darauf meinen Körper wieder für mich zu haben und mehr Kraft und Energie. Ich bin eigentlich immer gerne schwanger gewesen, da ich auch nie größere Probleme hatte. Vielleicht kommt mir das Warten diesmal auch länger vor, da ich ja vor meinem Mutterschutz schon im Beschäftigungsverbot war. Aber die letzten Wochen sind dann doch immer anstrengend und mir fällt es einfach schwer, nur auf der Couch zu liegen, nichts zu tun und warten bis es losgeht. Vor allem, wenn es ja noch die zwei Großen gibt die auch ihre Bedürfnisse haben. Mittlerweile habe ich auch keine Lust mehr auf Diskussionen  mit den Großen, da mir einfach die Kraft fehlt. Was die Jungs natürlich teilweise auch ausnutzen.

Der Kleinere ist die letzten Wochen auch etwas anhänglicher geworden, da er merkt, dass eine Veränderung kommt, diese aber nicht wirklich einschätzen kann. Wobei der Große ja die Situation schon kennt.

Ich wünsche mir das die Kleine uns sehr bald kennenlernen will und sich zu uns auf den Weg macht. Wir, vor allem ich bin auf jeden Fall bereit, die Kleine bei uns in der Familie zu begrüßen.

0 Kommentare zu “Warten, bis es los geht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.