So langsam gehts immer schneller

Es geht los, wir haben Möbel gekauft und ich kann endlich anfangen den Schrank einzuräumen, denn Baby Klamotten habe ich hier und da bereits gekauft. Es gibt so viele süße Sachen, an denen ich einfach nicht vorbei gehen kann … aber das kennt sicherlich jede Mama unter dem Einfluss der Schwangerschaftshormone …

Alles war noch so weit weg

Jetzt bin ich bereits schon wieder in der 30. Woche und frage mich wirklich wo die Zeit hin ist, der Alltag mit 2 Kindern ist so schnelllebig, ich nehme mir immer viel zu viel vor und dann muss ich eigentlich auch noch so viel erledigen… ich habe zwar eine Liste aber die könnte ich nur erweitern anstelle von abarbeiten. Aber mittlerweile seh ich es alles relativ locker, denn Stress ist für das Baby und mich nicht gut und die Kids merken es natürlich genauso. Nur leider bin ich einfach zu perfektionistisch und brauch das einfach für mich und meinen inneren Seelenfrieden, alles soll fertig sein, denn manchmal kann es doch schneller gehen als man denkt. Und dann ist da noch was anderes, etwas das mir im Moment die größten Sorgen bereitet…

Ich bin noch verheiratet

Ich konnte mir das nie vorstellen, wie es ist, noch verheiratet zu sein und bereits in einer neuen Beziehung und schwanger, aber jetzt geht es mir selbst so. Nicht das ich irgendetwas bereue, nein im Gegenteil, ich bzw. wir sind glücklich. Aber die Situation an sich ist eben nicht einfach. Die Scheidung läuft und nun warte ich auf einen Termin und ich kann an nichts anderes mehr denken, denn wenn es hart auf hart kommt und der Termin erst nach dem Geburtstermin ist, dann wird es so sein, dass mein Ex der eingetragene Vater ist. Auch wenn es hinterher nur Formalitäten sind aber das Gefühl für meinen Freund ist unbeschreiblich schlimm, wer will das schon, dass der eigene Sohn zur Geburt offiziell einen anderen Vater hat. Aber wir denken alle positiv und hoffen das Beste. Und da sind sie wieder, die bösen Gedanken an eine Zigarette, obwohl ich wüsste das sie mir bestimmt nicht schmecken würde aber ich kann es nicht beeinflussen, ich seh jemanden der raucht und bekomme Lust. Aber wie immer siegt meine Vernunft und das ist auch gut so! Das Thema nimmt mich immer sehr mit, ich bin generell ein sehr sensibler Mensch, der schnell am Wasser gebaut ist bzw. manchmal einfach drin sitzt und jetzt sowieso noch mehr, Wenn ich am Abend zur Ruhe komme und ein paar Minuten für mich habe, dann sitz ich einfach nur da und muss heulen, warum?! Das kann ich mir manchmal selbst nicht erklären aber ich sag dann einfach zu meinem Freund, das sind die Hormone. Auch wenn mir viele andere Sachen durch den Kopf gehen, bin ich rechtzeitig geschieden, wie wird es mit 3 Kindern, schaff ich das alles, wie kommen die Mädels damit zurecht, wenn meine Aufmerksamkeit am Anfang dem Kleinen gilt und kann ich ihren Wünschen und Bedürfnissen zeitgleich gerecht werden?! Ich möchte ihn damit nicht zusätzlich noch belasten, ich weis das er sich genauso Gedanken macht aber manchmal kann ich auch einfach nicht reden. Ihr merkt, es nimmt mich mit und daher belassen wir es heute dabei. Ich freu mich euch bald wieder zu schreiben und wünsche euch ein entspanntes Wochenende, geniest die Zeit mit euren Liebsten, bis bald

 

Eure Lana

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.