Introduction

Tipps für Schwangere gegen die Hitze

Bauch einer schwangeren in einem nassen Oberteil

Tipps für Schwangere gegen die Hitze

Es ist Sommer, Du bist schwanger und draußen ist es brüllend warm. We feel you! Genau dafür haben wir hier ein paar Tipps gegen die Hitze zusammengestellt, damit Du besser durch die heißen Tage kommst.

Die folgenden Tage veröffentlichen wir immer wieder einen neuen Tipp und erweitern diesen Beitrag. Folge uns auf den sozialen Netzwerken Facebook oder Twitter, um keinen zu verpassen, setzte Dir ein Lesezeichen auf die Seite und schau einfach regelmäßig hier vorbei.

Los geht’s

Fenster auf, wenn die Luft zu dick wird!

Frau mit dem Rücken zu geöffnetem Fenster

Wenn es drinnen zu stickig ist und sich die Räume von der Hitze draußen aufheizen, dann reiß die Fenster auf und lass frische Luft rein. Vor allem in den Morgenstunden und in den Nachtstunden kommt so etwas Kühle in die Wohnung.

Tagsüber kannst Du die Rollos und Jalousien herunterlassen, damit es drinnen schön schattig bleibt.

Foto von Corina Rainer auf Unsplash

Lass es Dir “richtig” schmecken!

Frau mit zwei Waffeln Eis in der Hand

So richtig Lust auf schwere Kost verspüren wohl die wenigsten Frauen, wenn sie schwanger sind. Besser ist es da, die Mahlzeiten auf 5 kleinere und leichtere Portionen zu verteilen. Achte darauf frisches Obst und Gemüse mit in den Speiseplan einzubauen. Wichtig ist auch, dass Du auf Hygiene achtest und keine rohen Speisen zu Dir nimmst. Achte beim Grillen darauf, dass Dein Fleisch gut durchgegart ist, leg es ansonsten lieber nochmal auf den Grill. Eis ist nicht nur lecker, es ist auch erfrischend. Sofern kein rohes Ei verarbeitet wurde, spricht nichts gegen die köstliche Erfrischung.

Foto von Dylan Lu auf Unsplash

Enjoy the Sun!

Schwangere genießt die warmen Sonnenstrahlen und hat die Hände auf den Bauch gelegt

Auch wenn Schwangere empfindlicher auf Sonneneinstrahlung reagieren, sollen Sie die Sonne genießen und es sich draußen im Park oder am Badesee gut gehen lassen. Vitamin D hat einen positiven Einfluss auf Deine Stimmung und sorgt auch dafür, dass Sommerkinder größer und kräftiger zur Welt kommen. Bevor es in die Sonne geht, solltest Du Dich aber mit Lichtschutzfaktor 30+ eincremen.

Foto von StockSnap auf Pixabay

 

Chill doch mal, Mama!

Schwangere die es sich auf der Couch gemütlich gemacht hat.

Wenn es draußen heiß wird und das Thermometer die 30 Grad Marke knackt, spürst Du jedes Babykilo. Gerade hochschwangere Frauen kommen dann schnell an ihre Grenzen. Mach daher ruhig mal easy und lass es ruhig angehen. Gerade zur Mittagszeit, wenn es draußen besonders heiß ist, solltest Du auf vermeidbare Aktivitäten verzichten und es ruhig angehen. Nutze die Zeit lieber für einen Powernap und ruhe Dich aus.

Foto von Alekon pictures auf Unsplash

Einfach. Mehr. Trinken!

Frau die aus einer Flasche Wasser trinkt

Trink regelmäßig und ausreichend, damit Dein Kreislauf stabil bleibt. Unter Flüssigkeitsmangel fließt Dein Blut nicht so gut und es wird weniger Sauerstoff transportiert. Du wirst müde und weder für Dich noch das Baby ist das besonders gut. Neben Wasser kannst Du auch ungesüßte Tees oder Fruchtsaftschorlen trinken. Frisches Obst hilft Dir ebenfalls dabei, den Flüssigkeitshaushalt auszugleichen.

Wenn es Dir schwerfällt, tagsüber ausreichend zu trinken, findest Du hier ein paar Tipps. Mittlerweile gibt es sogar Apps, die Dir dabei helfen können, mehr Wasser zu trinken. Praktisch, denn das Smartphone hat fast jeder immer griffbereit.

Foto von Mineragua Sparkling Water auf Unsplash

 

 

0 Kommentare zu “Tipps für Schwangere gegen die Hitze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.