19.03.2013: Ultraschall in der 17. Woche

Ich war mit meinem Mann beim Frauenarzt. Bin jetzt schon in der 17.Woche und wir hatten gehofft, beim Ultraschall das Geschlecht erkennen zu können. Leider hat man es nicht wirklich sehen können. Mein Mann und die Ärztin meinten, eventuell Hoden erkannt zu haben, was mich nicht gerade aufgebaut hat. Allerdings möchte sich die Frauenärztin da nicht festlegen, es sei alles möglich und könnten auch Schamlippen gewesen sein. Oh je, das war beim letzten Mal auch so und dann war es tatsächlich ein Junge. Trotzdem habe ich noch die Hoffnung das es diesmal ein Mädchen wird. Es ist schon blöd irgendwie, denn das wichtigste ist ja das es gesund ist und dafür tue ich schließlich auch alles. Und trotzdem, es wäre gelogen wenn ich sagte, es sei mir egal, was es wird. Ich möchte diesmal einfach zu gerne eine Tochter haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.