Introduction

Weltkindertag 2020

Straßenmalerei zur Unicef-Aktion am Weltkindertag

Weltkindertag 2020

Jedes Jahr am 20. September wird der Weltkindertag gefeiert. Dieses Jahr wird jedoch, aufgrund der besonderen Situation, einiges anders sein. Viele Feste wurden abgesagt und Aktionen gestrichen. Dafür hat man sich neue Dinge überlegt, die wir in diesem Beitrag gerne erwähnen möchten. Vorher aber noch ein paar Worte zur Entstehung des Feiertags der Kinder.

Weltkindertag – Die Anfänge

Als Geburtsstunde des UN-Weltkindertages kann man den 21. September 1954 bezeichnen, an dem die 9. Vollversammlung der Vereinten Nationen ihren Mitgliedsstaaten empfahl, einen weltweiten Kindertag einzuführen. Dieser sollte die Rechte der Kinder in den Vordergrund stellen, die Freundschaft unter Kindern und Jugendlichen fördern und die Regierungen öffentlich dazu verpflichten, einmal im Jahr die Arbeit des Kinderhilfswerks UNICEF zu unterstützen.

In der Bundesrepublik Deutschland wurde mit der Verabschiedung der Resolution von 1954 der 20. September als Weltkindertag ausgewählt. Für viele Jahrzehnte hatte dieser Tag aus verschiedenen Gründen keine oder nur geringe Bedeutung und fand so gut wie nicht in der öffentlichen Wahrnehmung statt. Die Umsetzung einiger Kinderrechte stand damals im Widerspruch zu dem zu der Zeit gültigen Familienrecht. Erst 1989 unterschrieb Deutschland  unter Vorbehalt die Kinderrechtskonvention und nahm diesen auch erst 2010 zurück. Größere Bedeutung erhält der Weltkindertag erst, seit das Deutsche Kinderhilfswerk im Zuge der Unterzeichnung der Kinderrechtskonvention, den Weltkindertag mit einem Kinderfest in Bonn feierte.

Schon gewusst? In einem Bundesland wurde der Weltkindertag sogar zum gesetzlichen Feiertag ernannt? Seit 2019 haben viele Bürgerinnen und Bürger Thüringens am 20. September einen freien Tag.

Veranstaltungen und Aktionen am Weltkindertag 2020

Coronabedingt fällt dieses Jahr das jährlich stattfindende Weltkinderfest in Berlin aus und auch viele kleinere bundesweit geplante Veranstaltungen wurden abgesagt. Das zeigt sich auch deutlich in der sehr übersichtlichen Darstellung der gemeldeten Aktionen.

Da dieses Jahr vieles anders ist und nicht wie geplant umgesetzt werden kann, wurde der Weltkindertag digital ins Leben gerufen.

Kind malt im Sitzen auf der Straße

Eine weit sichtbare Stimme für die Kinder

Auch die UNICEF hat sich etwas ausgedacht, um dem Wegfall vieler Aktionen etwas entgegenzusetzen. Unter dem Motto “Kinder erobern die Straße” startet das Kinderhilfswerk, gemeinsam mit vielen Kommunen und Partnern eine kreative Mitmach-Aktion, an dem sich möglichst viele Kinder und Familien beteiligen sollen. Die Kids sollen im Rahmen der Aktion den öffentlichen Raum erobern und sich eine sichtbare Stimme verschaffen.

Es waren besonders die Kinder, die unter der coronabedingten Situation und den Maßnahmen leiden mussten. Für sie gab es keine Lobby und kein Hilfspaket, das ihnen zugutegekommen wäre. Sie mussten auf wichtige Bildung verzichten, konnten nicht auf Spiel- und Sportplätze und auch der Kontakt zu Freundinnen und Freunden durfte nicht stattfinden. Corona hat große Opfer von ihnen verlangt und nun sollen sie an diesem Tag ein weit sichtbares Zeichen setzen und damit auf ihre Rechte aufmerksam machen.

Nehmt mit der ganzen Familie daran teil und veröffentlicht Beiträge unter dem Hashtag #wiestarkwäredasdenn in den sozialen Netzwerken.

So funktioniert die Aktion:

  1. Überlegen! Was wünscht Ihr Euch in der direkten Nachbarschaft? Welche Spiel-, Freizeit- oder Lernstätten fehlen in Eurem Viertel oder in Eurer Gemeinde? Was braucht es, um Kommunen kinderfreundlicher und lebenswerter für uns alle zu machen?
  2. Malen! Alle Kinder und Eltern sind aufgerufen, die Straßen am Weltkindertag 2020 mit bunten Kreidebildern sprichwörtlich zu erobern!
  3. Posten! Alle, also auch die Nachbarn und Passanten, sind dazu aufgerufen die Kreidezeichnungen unter dem Aktions-Hashtag #wiestarkwäredasdenn in sozialen Netzwerken zu teilen und den Forderungen somit Nachdruck zu verleihen und die Kids in ihren Forderungen zu unterstützen.
  4. Prüfen! Bitte informiert Euch vorher, zum Beispiel bei Ihrer Stadt oder Gemeinde, über die geltenden Regelungen.

Wir wünschen Euch einen bunten Weltkindertag und freuen uns auf möglichst viele kreative Aktionen und Bilder. Einige davon werden wir auch auf unseren Kanälen teilen. Verbunden mit der Hoffnung, dass der Aktionstag nächstes Jahr wie gewohnt stattfinden kann.

0 comments on “Weltkindertag 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.