Schwanger? Null Promille – auch zur Wiesn!
Der Oktoberfest Clip

Premiere des Schwanger? Null Promille!-Video zum Oktoberfest –
Der Wiesn Clip 2015: Oans, Zwoa, O’schaun und nüchtern bleiben!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/a5hElg3rxU0

Wer Schwanger auf das Oktoberfest geht sollte natürlich auch dort auf Alkohol verzichten oder schwangere dabei unterstützen. Deswegen gilt auch auf der Wiesn: Oans, Zwoa, nüchtern bleiben

Es kehrt etwas Ruhe ein.

B04Die Aufregung der letzten Wochen hat sich etwas gelegt und es kehrt ein bisschen mehr Ruhe ein.
Ich versuche, nicht allzu oft an all die Veränderungen zu denken, die ein zweites Kind mit sich bringt. Das gelingt mir mal mehr mal weniger.

Weiterlesen

WM – Die Nachwirkungen

Mann-Frau-Fussball-Seilspringen

Es ist schon ein paar Tage her, WM Deutschland – Brasilien 7 zu 1….

Karl und ich waren beim Griechen um die Ecke, große Leinwand, gute Stimmung, ein leckeres Weißbier. Irgendwann fängt das Spiel an…

Weiterlesen

24.06.2014 Ups und Downs im Alltag

Meine kleine Nudel ist nun 14 Wochen alt und schon ein richtiger Brummer. Die Schreianfälle werden weniger, auch wenn es noch ein wenig dauern wird, bis das völlig weg ist. Ich bin ja schon mit weniger zufrieden, man muss sich auch über kleine Fortschritte freuen. Außerdem dreht sie sich bald, da bin ich sicher. Weiterlesen

27.1.2014 Eine Frechheit.

Das letzte Wochenende reihe ich in die Kategorie « hätte ich mir sowas von sparen können » ein. Eigentlich begann der Freitagnachmittag ganz wohlwollend. Weiterlesen

02.10.2013 – Ab zu Oma & Opa

Nachdem wir uns von der ersten richtigen Erkältung zu dritt erholt haben (am glimpflichsten kam tatsächlich Karla davon – bei ihr war nach drei Tagen alles vorbei, Chris und ich hatten etwas länger zu kämpfen), geht es heute das erste Mal auf große Fahrt. Naja, so groß auch wieder nicht – wir fahren zu meinen Eltern ins Frankenland. Die stolzen Großeltern haben ihr erstes Enkelchen ja bislang nur einmal recht kurz, 5 Tage nach der Geburt, besucht und freuen sich jetzt sehr, die Kleine endlich etwas besser kennen zu lernen.

Ich bin vor allem gespannt, wie sie die circa zwei Stunden Autofahrt in der Babyschale übersteht. Eigentlich schläft sie fast immer beim Autofahren, aber wir waren bis jetzt auch meistens nur innerorts unterwegs.

Chris freut sich vor allem auf das leckere fränkische Bier, das es bei meinen Eltern zu trinken geben wird. Mir ist das ziemlich egal – ich trinke höchstens ein Malzbier, das soll ja angeblich auch gut für die Milchbildung sein.

29.06.2013 – Radler 0,0 Vol.%

Heute stand vor dem Fahrradladen nebenan ein Turm aus Bierkästen. Alles alkoholfrei und kostenlos zum mitnehmen. Ich habe mich für ein Radler entschieden…. (denn wenn’s irgendwo was gratis gibt, dann nehm‘ ich’s mit!) Radler 0% Im Glas sah es dann eher aus wie eine Limo (fast kein Schaum – und der wenige war dann auch ganz schnell weg) und geschmeckt hat’s auch so…. naja, ein bisschen bitter war es schon, aber leider trotzdem nicht vergleichbar mit einem „echten“ Radler. Alkoholfreies Bier ist halt einfach nicht mein Ding, dann verzichte ich lieber gleich ganz. Meine Freundin Julia hat übrigens immer noch nicht entbunden – ihre Kleine lässt sich mächtig Zeit. Mein Termin ist der kommende Mittwoch und ich sehe die Chancen, dass mein Mädi etwas früher kommt, langsam schwinden. Ist aber hab so wild, ich bekomme wegen der Geburt jetzt doch ein wenig Muffensausen: Karla kann sich gerne noch ein bisschen Zeit lassen.

6.5.2013 Die Grill Saison ist eröffnet

Thomas hat uns eine neue Holzterrasse gebaut. So richtig schön groß. Das habe ich mir schon lange gewünscht, ein Traum! Und nachdem sich die Sonne wenigstens hin und wieder schon blicken lässt, wenn auch noch nicht überwältigend für den Wonnemonat Mai, haben wir die Grill Saison eröffnet. Am Wochenende waren jedem Menge Freunde zu Weiterlesen

13.03.2013: Alkoholfreies Weißbier oder doch lieber was naschen

Alkoholfreies Weißbier schmeckt ja echt lecker und wäre eigentlich eine gute Alternative in der Schwangerschaft, wenn ich davon nicht die ganze Nacht pinkeln müsste. Zwei mal muss ich ja sowieso schon jede Nacht aufstehen aber gestern Abend habe ich dieses leckere alkoholfreie Bio Weißbier getrunken und war dann letzte Nacht 4 mal auf dem Klo. Am Besten ich trinke abends gar nichts mehr und nasche statt dessen noch mehr. Ist ja schließlich meine letzte Schwangerschaft, da muss ich das noch mal so richtig auskosten, wenn ich sonst schon so gesund leben muss. Oder soll ich lieber sagen, leben darf? Ich ?nde es jedes Mal wieder erstaunlich wie einfach es eigentlich ist auf Alkohol und Zigaretten zu verzichten, wenn man die Verantwortung für einen anderen Menschen trägt. Leider habe ich das nie so leicht geschafft, wenn ich nicht schwanger war, denn da geht es ja schließlich nur um meine eigene Gesundheit. Schon komisch irgendwie.