30.01.2013

Heute ist Mittwoch, da muss ich nicht arbeiten und meine Jungs hole ich schon mittags ab. Das ist einerseits sehr schön, andererseits manchmal anstrengender als zu arbeiten, vor allem momentan, denn ich bin nervlich grad nicht so belastbar. Langsam könnte die Übelkeit besser werden…und meine Haut. Ich habe so viele kleine Pickelchen im Gesicht, die kann ich mit normalem Make up gar nicht abdecken! Ob sich meine Arbeitskollegen irgendwas über mich denken? Vielleicht das ich gestresst bin, immer fetter werde oder sowas. Das Ich schwanger bin, denken Sie bestimmt nicht, da ich ja bereits zwei Kinder habe! Wahrscheinlich denkt sich niemand was ausser mir.

25.12.2012

So, jetzt ist die Geschenkeschlacht auch wieder vorbei. Es war wiedermal viel zu viel was die Kinder bekommen haben, vor allem von der Verwandschaft.
Meine Mutter hat sich sehr gefreut über die Nachricht das ich schwanger bin. Sie hat sich aber ein wenig gewundert, da ich ja eigentlich immer gesagt habe, das ich kein Kind mehr will. Finde es ja selber komisch. Weil´s so aufregend ist, haben wir es dann auch gleich den Schwiegereltern und den Geschwistern meines Mannes erzählt.

24.12.2012:

Heute früh ist meine Mum angereist. Sie hat noch keine Ahnung. Mal sehen wie Sie reagiert. Was für eine Weihnachtsüberraschung. Ich bin schon ganz aufgeregt. Sicher wird sie auf ein Mädchen hoffen, genau wie ich. Ich hatte sogar meinen Eisprung berechnet und extra aufgepasst, damit die Wahrscheinlichkeit höher ist das es ein

17.12.2012:

Oh Mann, der Frauenarzt hat jetzt Urlaub und ich habe erst einen Termin am 11.1. Das dauert ja noch ewig. Vorher würde man aber sowieso noch nichts erkennen. Schöner ist es, wenn bereits das Herzchen schlägt. Vorher muss ich noch Weihnachten und Silvester überstehen und das ganz brav ohne einen Tropfen Alkohol. Oh je, da hab ich mir ja ne tolle Zeit ausgesucht. Am liebsten würde ich es sofort allen erzählen das ich schwanger bin