28.06.2013: Nicht zu übersehen

Heute war der nächste Termin bei der Frauenärztin. Ich hab mir extra freigenommen, um dabei sein zu können.

Und es hat sich gelohnt: Es wird ein Junge!

010_Pimmel

Echt krass, ich hatte gelesen, dass man ab der 18. Woche erkennen KANN was es wird, WENN man Glück hat und das Kind günstig liegt. Wir sind jetzt in der 19. und ich dachte: „Ach, schauen wir doch mal ganz unverbindlich…“. Keine fünf Sekunden hat die Frauenärztin beim Ultraschall suchen müssen, da hält uns der Kleine sein bestes Stück aber so was von vor die Nase!

Alle drei fast unisono: „Tja, das ist wohl eindeutig.“

 

Meine Freundin wollte ja eigentlich lieber ein Mädchen, aber sie hat sich sehr schnell damit getröstet, dass es jetzt keine Rosa-Pink-Prinzessinnen-Overdose oder Zickenterror im Kinderzimmer geben wird 😉

Nein, im Ernst, natürlich braucht man einen Augenblick um zu verstehen, was man da gerade erfahren hat. Aber dann…

Wir beide sind total stolz und ich freue mich schon sooooo auf meinen kleinen Thronfolger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.