24.06.2015 Paris???

Der Eifelturm in Paris

Hallo! Da habe ich es gerade mal genossen, dass gar nicht viel passiert, alles plätschert so vor sich hin, ich entspanne so gut wie es geht, und jetzt bringt mein Mann mir diese Neuigkeit: „Wenn wir wollen, können wir für vier Jahre nach Paris gehen.“ – WAAAASSSSS? „Du weißt doch, ich hatte mich mal für eine Auslandsstelle beworben, das war noch vor der Schwangerschaft.“ – ABER, ABER…. WANN DENN? „Ab September“. ???????????????????????

Da hab ich erstmal gar nichts gesagt. Lauter Fragezeichen blinkten auf und wirklich durch Ausrufezeichen oder Punkte ersetzt habe ich sie bisher noch nicht. Stimmt, er hatte sich mal beworben. Wir hatten ja keine Ahnung, wie lange das noch dauern würde, bis endlich Nachwuchs kommt und bleibt. Jetzt habe ich erstmal überlegt, wie ich reagiert hätte, wäre ich nicht bereits im 7. Monat schwanger und wäre ich nicht im September im 10. Monat schwanger. Wer weiß, vielleicht ist er ja schon früher da. So viele Unsicherheiten, Zweifel, Stress letztendlich. Er hat jetzt noch eine Woche Bedenkzeit.

Ich glaube, er würde es gerne machen. Er unterrichtet Französisch, aber seine Stelle wäre in einer deutschen Schule. Er ist einfach absoluter Frankreich-Fan und ich kann das nachvollziehen. Aber ich bin hier in Hamburg zuhause, habe meine zwei Brüder hier, meine Freunde, meinen Job. Seine Eltern leben in Düsseldorf, das ist widerum nicht so weit von Paris. Seine Mutter wollte sowieso in den ersten Monaten eine Wohnung in unserer Nähe zwischenmieten. Trotzdem wird es eine schwierige Entscheidung. Wenn, dann würden wir bereits in den Sommerferien umziehen. Wir würden auch ein Umzugsunternehmen bestellen, damit wir so wenig wie möglich zusätzliche Arbeit hätten.

Aber ich will mich gar nicht beschweren. Ich finde es prinzipiell ja super, wenn das Leben im Schwung bleibt und neue Herausforderungen und Abenteuer anstehen. Vor allem ohne dass man sie erwartet oder ausgiebig geplant hat.

Baguette, Quiche, Pain au chocolat, vin rouge…. Mmmmmm. Ja gut, der vin rouge wird erstmal weg bleiben. Aber nicht für die gesamten vier Jahre.

Wir werden sehen. Noch schlafen wir drüber. Ich sag Bescheid.

Quelle: Foto von Cristian Iohan Ştefănescu CC BY 2.0

3 Gedanken zu “24.06.2015 Paris???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.