Leider noch kein Ergebnis

Eigentlich sollten wir im Februar das Ergebnis bekommen. Doch ersten kommt es anders und zweitens als man denkt. Denn hin und wieder geht das Leben ganz eigene Wege.

Der Termin zum Auswertungsgespräch stand schon fest in unserem Kalender, doch dann wurde Wilma krank, erst dachten wir an einen leichten fieberhaften Infekt und umsorgten Wilma das ganze Wochenende, leider nur mit mäßigem Erfolg, denn das Fieber wollte einfach nicht unten bleiben. Also gingen wir am Montag zum Kinderarzt, der meinte erstmal so weiter machen, die Lunge sei frei, kein Grund zur Besorgnis. Am nächsten Tag ging es ihr Abends allerdings so schlecht, dass ich kurzerhand mit ihr in die Kinderklink gefahren bin. Mit dem Ergebnis -Lungenentzündung- und stationärer Aufnahme.

Wie ging es weiter?

Nach 5 Tagen Fieber zwischen 39° und 41° Grad und der Antibiotika Kombination wurde es langsam besser, das Fieber stieg nicht mehr ganz so hoch und nach langen 6 Tagen im Krankenhaus durften wir fieberfrei nach Hause. Leider noch nicht in den Kindergarten, denn Wilma vermisste ihre Freundinnen sehr. Leider hat Wilma durch ihre Erkrankung wieder deutlich an Gewicht verloren. Also eigentlich hat sie alles verloren, was sie im vergangenen Jahr bei uns zugenommen hat. Aber sie ist wieder mit gutem Appetit und wir hoffen, dass die Zunahme des Gewichtes dieses Mal deutlich schneller geht.

Was bedeutet das jetzt?

Eigentlich nur, dass wir den Termin zur Auswertung der FASD-Diagnostik absagen mussten. Da das testende Institut aber natürlich sehr ausgebucht ist, schiebt sich ein neuer Termin erstmal nach hinten raus. Wir warten jetzt darauf, dass man uns einen neuen Termin mitteilt.

Ein Gedanke zu “Leider noch kein Ergebnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.