Wir machen uns bereit

schrankIch bin jetzt in der 33. Woche. Während draußen der Frühling regiert, liege ich auch dem Sofa und bin froh, wenn ich mich einigermaßen umdrehen kann. Ich lese ein paar Babybücher, shoppe Second-Hand-Babykleidung im Internet und gucke bei Netflix was nicht niet- und nagelfest ist. Ab und an kommen Freunde vorbei und wir gehen 100 Meter ins Café. Längere Strecken sind äußerst beschwerlich. Mittlerweile ist für die Zwillinge so gut wie alles fertig. Das Kinderzimmer ist in Planung und wir haben den Durchgang ziemlich elegant geschlossen finde ich.

Wir sind bereit für die Kleinen. Nachdem wir uns ein Bett mit viel Stauraum schreinern lassen haben, war es jetzt an der Zeit das künftige Kinderzimmer auf der Seite zum Wohnzimmer zu schließen. Dafür haben wir eine Reihe an Schranken gekauft, die Rückseiten mit Stoff bezogen und dazwischen Regale befestigt. Schallgeschützt ist das Ganze zwar nicht, aber die Mädchen haben so ihr eigenes Kinderzimmer. Die Schränke sind schon gut gefüllt. Ich hab Kleidung ab Frühchengröße bis 62. Damit sind wir erst mal gerüstet. Ein Päckchen Windeln in Größe 0 haben wir auch schon und als Wickelmöglichkeit haben wir eine Konstruktion auf der Waschmaschine gebaut.

Außer den neuen Schränken haben wir jedoch noch nichts fürs Kinderzimmer. Ich denke, das werden wir erst im Laufe der Zeit einrichten. Zumal meine Mutter, die nach der Geburt für vier Wochen kommt, in dem Zimmer schlafen wird. Für die Mädchen haben wir Beistellbettchen für unser Schlafzimmer besorgt. Wir haben gleich die großen genommen, sodass sie ein dreiviertel Jahr oder ein Jahr bei uns schlafen können.

Momentan bin ich wöchentlich bei meiner Frauenärztin. Es sieht durchaus gut aus. Die Mädchen sind nahezu zeitgerecht entwickelt und wiegen zwischen 1700 und 1900 Gramm. Ich soll mich weiterhin schonen und viel Magnesium einnehmen. Auch das soll einer Frühgeburt vorbeugen. Der Gebärmutterhals ist zwar deutlich verkürzt, aber die die 1,8 cm scheinen seit zwei Wochen stabil zu sein. Haltet durch, kleine Mädchen, ihr müsst noch ordentlich zulegen!

Bild: privat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.