Introduction

Die Sonne hinter den Wolken sehen

Sonne hinter den Wolken

Die Sonne hinter den Wolken sehen

Der November ist grau in grau. Drinnen und Draußen. Dank meiner Hebamme kann ich wieder die Sonne hinter den Wolken sehen.

Habe ich eine Wochenbettdepression? Nein, ich bin nur mit meiner körperlichen Situation überfordert. Der November ist einfach ein grauer Monat und ich bin mehr oder weniger ans Drinnen gefesselt, da ich so wenig wie möglich laufen soll. Damit meine Geburtsverletzung gut heilen kann.

Graue Wolken

Diese Verletzung bereitet mir wirklich Sorgen, aber ich bin hoffungsvoll, dass es gut heilt und ich keinerlei Spätfolgen mit mir rumtragen muss. Meine Hebamme kontrolliert die Wunde jede Woche und hat diese auch bereits zweimal gelasert, dass soll die Heilung unterstützen.

Meine Hebamme ist die Sonne

Ihre zuversichtliche und lockere Art hilft mir ungemein. Sie hat alles probiert damit auch das Stillen gut klappt. Wir pumpen ab und ich lege so oft es geht an. Auch wenn mir die letzten Wochen stark zu schaffen machen und ich so gerne eine rauchen möchte, mein Kind und das Gute der Muttermilch sind mir wichtiger als meine Sucht.

Sonne hinter den Wolken

Mein Mann kann gar nicht nachvollziehen wie ich immer noch so gerne eine rauchen möchte, wo ich doch jetzt schon 9 Monate durchgehalten habe. Ich glaube Nichtraucher können das nicht erahnen. Sucht bleibt leider Sucht und ich habe einfach immer gerne geraucht, darüber hat Lana auch bereits geschrieben.

Zuversichtlich die Sonne durch die Wolken sehen

Unser kleiner Mann ist natürlich ebenfalls Licht in diesen grauen Tagen. Ihm geht es blendend. Wir waren bereits zur U3 und von seinen Startschwierigkeiten ist nichts mehr zu sehen, denn er hat bereits 2 kg zugenommen und ist kerngesund.

So langsam heilt alles und wir freuen uns auf die Vorweihnachtszeit. Auch wenn der Corona-Schatten auch noch ein wenig über allem liegt, das wichtigste in diesen Tagen ist die Zeit mit der Familie und das alle gesund sind und bleiben.

Bis bald

Eure Sandra

0 Kommentare zu “Die Sonne hinter den Wolken sehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.