Introduction

Vorweihnachtszeit – Glühwein, Plätzchen & Co.

Glühwein mit Zimt und Sternanis in der Vorweihnachtszeit

Vorweihnachtszeit – Glühwein, Plätzchen & Co.

Eigentlich bin ich ein totaler Sommermensch. Ich liebe den Geruch am frühen Morgen, genieße die ersten Sonnenstrahlen bei einem Morning Run, der mit einem erfrischenden Sprung in die Isar endet. Danach gibt’s dann leckeres Frühstück im Freien oder auf dem Balkon. Ich liebe die langen Sommernächte und mit Freunden, einem Bierchen oder Glas Vino an der Isar oder im Biergarten zu zelebrieren. Einfach unbezahlbar! In diesem Jahr allerdings, als Schwangere, war ich aufgrund der Hitze und meiner Schwangerschaftswehwehchen dann doch ganz froh, als es endlich kühler wurde.

Da wäre dann noch die Vorweihnachtszeit…

Trotz Dauer Frieren und ständig kalten Füßen (ja, ich bin im 3. Trimester schwanger und friere immer noch 🙂 ), hat aber auch die Vorweihnachtszeit ihre positiven Seiten, zumindest aktuell für mich. Für viele eine Zeit, die nur mit Stress verbunden ist. Man muss sich noch um die Geschenke kümmern, Gedanken über Gedanken, um jeden in der Familie fröhlich zu stimmen und jedem seiner Liebsten gerecht zu werden. Und dann wäre da noch das Abendessen an Heiligabend und den Weihnachtsfeiertagen für die ganze Familie zu planen. Dazu kommt, dass man mindestens 10 verschiedene Sorten Plätzchen backen will, mit allen Freunden noch Glühwein trinken möchte und die sowieso viel zu überfüllten Weihnachtsmärkte abklappern muss. Nebenbei noch arbeiten und „das bisschen“ Haushalt schmeißen. Ja, das klingt ehrlich gesagt nicht nach der guten alten, wie man im bayerischen so schön sagt: „der staden Zeit“, der Adventszeit!

Think positiv! Es kommt mal wieder anders als man denkt…

Mit zunehmendem Bauchumfang und näher rückendem Geburtstermin, werde ich jedenfalls etwas Besserem belehrt. Egal was ich mir für dieses Jahr in der Vorweihnachtszeit vorgenommen habe, es kommt mal wieder anders als man denkt. Aufgrund von Corona sind – in Bayern zumindest – alle Weihnachtsmärkte ausgefallen. Also DONE! Ebenso ein Treffen mit Freunden zum Glühwein trinken bzw. für mich die alkoholfreie Kinderpunsch Variante, fällt deswegen auch erstmal ins Wasser. Somit abgehackt! Einkaufen der Geschenke im Einzelhandel, ist aktuell für Schwangere, die keinen vollständigen Impfschutz besitzen, ebenso nicht mehr möglich. Also für mich derzeit auch erledigt!

Photo by Sandra Grünewald on Unsplash

Zeit zum Entschleunigen!

Jedenfalls hab ich somit dieses Jahr Zeit zum Entschleunigen. Mit Michael Bublé im Ohr entspannt Plätzchen backen, dazu einen Kinderpunsch genießen (sich aber gedanklich einen Glühwein vorstellen) und einfach mal herunterkommen. Im Internet ohne Stress nach Weihnachtsgeschenken schmökern und sich mit der ganzen Familie ein Menü für die Festtage überlegen. Dieses Jahr haben wir uns schließlich darauf geeinigt, mit der Familie zusammen zu kochen. Jeder bringt etwas mit und Geschenke gibt es diesmal auch nur für die Kleinsten. Also, es klingt zumindest alles entspannt. Wie es dann tatsächlich wird, das erzähle ich Euch ein andern mal!

Eine schöne Adventszeit Euch allen!

Liebe Grüße und bis ganz bald.

Eure Sunny

Photo by Gaby Dyson on Unsplash

 

0 Kommentare zu “Vorweihnachtszeit – Glühwein, Plätzchen & Co.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.