02.06.2014 Bestandsaufnahme.

Ich hoffe, die Zeit des vielen Schreiens und der schlechten Verdauung ist bald vorüber. Langsam, aber sicher, zehrt es an meinen Nerven. Es ist ja nicht gerade so, als ob ich das nicht schon kennen würde, aber es reicht mir trotzdem. Weiterlesen

21.05.2014 Lasset Ruhe einkehren!

See

Es ist geschafft. Wir sind umgezogen. Ergebnis: Ich habe trotz Antibiotika wieder eine üble Erkältung und habe auch mal gleich die Kleine angesteckt. Das sagt wohl einiges über mein Immunsystem aus!

Weiterlesen

6.5.2014 Schnaps needed.

Viele-verschiedene-Schnapsglaeser-in-Regal-Ulrichsberg_Heimathaus_-_Schnapsgläser_1

Ja genau. Ich brauche einen Schnaps. Besser noch 2 oder 3. Schade, dass das mit dem Stillen nicht geht. Dabei wäre es ja eigentlich Medizin! Weiterlesen

22.4.2014 Feiertage lasst nach!

Statue von schwangerer Frau im ParkSchon wieder eine längere Pause. Dies ist den Osterferien geschuldet und der Tatsache, dass ich letzte Woche alleine mit den beiden kleinen, süßen Monstern war. Ja, es ist tatsächlich so. Weiterlesen

3.4.2014 Immer wieder was Neues.

Wenn man das zweite Kind erwartet, dann sagt einem jeder, dass das zweite gaaaanz anders sein wird als das erste. Besonders erfahrene Übermütter wissen da genauestens Bescheid. Weiterlesen

31.3.2014 Das Dirndl ist da.

Es ist nun ein Weilchen her, dass ich geschrieben habe. Allerdings nur aus gutem Grund, denn es ist soweit! Mein kleines Mädchen ist endlich da! Natürlich ist sie für mich das niedlichste Mädchen auf der ganzen Welt! Wahnsinn, was sie für Haare hat! Sie hat schon ein bisschen Ähnlichkeit mit einem kleinen Äffchen. Weiterlesen

11.03.2014 Avanti avanti!

So. Fasching ist vorbei, es hat sommerliche Temperaturen und das Baby ist immer noch in meinem Bauch. Ab morgen geht es dann alle zwei Tage ins Krankenhaus zur Kontrolle. Weiterlesen

11.2.2014 Mutti wird ungeduldig.

Das Baby ist in den letzten Tagen sehr ruhig in meinem Bauch. Vielleicht denkt es sich ja, dass es lieber ein bisschen ruhig sein sollte, wenn die Mami so viel um die Ohren hat. Oder, ja oder es ist die typische Ruhe vor dem Sturm, in diesem Fall, die Geburt. Weiterlesen